Arbeitskreis Asyl Leonberg

Wer sind wir?

Der Arbeitskreis Asyl Leonberg besteht seit über 20 Jahren, dazu gehören heute ca. 90 freiwillig engagierte Bürgerinnen und Bürger, die partei-, konfessions- und religions-übergreifend aus allen Teilen unserer städtischen Zivilgesellschaft kommen – mit unter-schiedlichen Motivationen und Zielen, mit unterschiedlichen Zeit- und Kräfte-Budgets, die sie einbringen wollen.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den hier in Leonberg lebenden Flüchtlingen und Asyl-suchenden zu helfen, sich in unserer Stadt und in unserer Gesellschaft zurechtzufinden.

Unsere Arbeitsschwerpunkte

Wir begleiten Flüchtlingsfamilien aus der Anschluss-Unterbringung sehr intensiv, patenschaftsähnlich organisiert; außerdem bieten wir auf ganz unterschiedliche Weise vielerlei Aktivitäten an, aber auch Lernbegleitung für Kinder, Jugendliche und auch für Erwachsene. Wir sind in der Öffentlichkeit präsent, um auf die Lebenssituation von Flüchtlingen aufmerksam zu machen und Verständnis für sie zu wecken. Im Einzelnen helfen wir in folgender Weise:

  • Individuelle Begleitung der Asylsuchenden, persönliche Kontakte und Gespräche
  • Begleitung bei Behördengängen und Hilfe bei amtlicher Korrespondenz
  • Unterstützung in rechtlichen Fragen
  • Verbindung zu Rechtsanwälten und zum Ausländeramt
  • Hilfe beim Erlernen der deutschen Sprache für Kinder und Erwachsene
  • Organisation gemeinschaftlicher Veranstaltungen
    (z.B. Feste, Kochnachmittage, Ausflüge)
  • Öffentliches Interesse für die Probleme und Nöte der Asylsuchenden herstellen
    (z.B. durch Vorträge, Kontakt zur Presse)

Was ist unser Ziel?

Wir treten dafür ein, dass Flüchtlingen der Grundschutz gewährt wird, den unser Grundgesetz garantiert. Auch Flüchtlinge haben ein Recht auf ein Leben in Sicherheit und Würde und auf gleichberechtigte Teilhabe.
Uns liegt vor allem an einer gelingenden Integration, und wir verstehen unsere Arbeit als Hilfe zur Selbsthilfe.

Wie Sie uns kennenlernen und unterstützen können

Der Arbeitskreis Asyl trifft sich in der Regel am ersten Mittwoch des Monats um 18 Uhr im Leonberger Haus der Begegnung, Eltinger Straße 23.

Wir freuen uns über weitere an der Mitarbeit interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Gerne können Sie unsere Arbeit auch mit einer Spende unterstützen. Sie erhalten dafür eine Zuwendungsbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Evang. Kirchenpflege Leonberg
Kreissparkasse Böblingen
IBAN: DE84 6035 0130 0008 6014 70
BIC: BBKRDE6BXXX
Verwendungszweck: AK Asyl Leonberg

Kontakt

Heidi Fritz
Schlossstraße 25/1
71229 Leonberg
Telefon 07152-24517