Beratung für Suchtkranke

Wer kann zu uns kommen?

Jeder, der Fragen zum Umgang mit Suchtmitteln hat und Hilfe braucht.

  • Wir beraten und behandeln Erwachsene, die suchtgefährdet oder abhängig sind.
  • Wir sind Ansprechpartner für Mitbetroffene:
    - Familienangehörige
    - Freunde und Kollegen
    - Arbeitgeber
  • Für ein Erstgespräch ist Ihre telefonische oder persönliche Anmeldung erforderlich.

Was können wir für Sie tun?

  • In der Beratung geht es um Ihre Fragen und Anliegen:
    - Wie ist mein Suchtmittelkonsum einzuschätzen?
    - Welche konkreten Hilfsangebote nehme ich in Anspruch?
  • Wir unterstützen und begleiten Sie vor und nach einer ambulanten oder stationären Behandlung.

  

Unsere Angebote:

  • Beratung und Information
  • Motivationsbehandlung
  • Vermittlung in ambulante und stationäre Rehabilitation
  • Ambulante Rehabilitation
  • Nachsorgebehandlung
  • Hilfen für alkoholauffällige Kraftfahrer
  • Selbsthilfegruppen
  • Ausbildung zum Suchtkrankenhelfer
  • Schulungen für Betriebe und Behörden

 

Übrigens...

Unsere MitarbeiterInnen sind ausgebildete Fachkräfte. Sie unterliegen der Schweigepflicht und arbeiten überkonfessionell.

 

Weitere Informationen unter www.edivbb.de