Evangelische Kirchengemeinde Warmbronn

Hauptstraße 44
71229 Leonberg-Warmbronn
Telefon: 07152 / 33 07 61
Fax: 07152 / 33 07 62
pfarramt.warmbronndontospamme@gowaway.elkw.de

Der Leonberger Ortsteil Warmbronn liegt im Süden der Stadt und hat in Vielem seinen dörflichen Charakter behalten. Derzeit leben rund 1900 evang. Christen hier. Als übergeordnetes Ziel der Angebote und Aktivitäten betrachtet der Kirchengemeinderat, dass die froh machende Botschaft Jesu Christi verkündigt wird, in den Lebensäußerungen unserer Gemeinde zum Tragen kommt und bezeugt wird. Ein Kennzeichen unserer Gemeinde ist die Vielfalt und die Offenheit, die sich z.B. in der Gottesdienstgestaltung oder auch in den Angeboten von Konzerten, Vorträgen, Kreativangeboten zeigt.Zahlreiche Angebote und Aktivitäten haben sich durch das räumliche Angebot des 2002 eingeweihten Gemeindehauses (Hinter den Gärten 9) entwickelt. Ein besonderes Gewicht liegt in unserer Gemeinde auf dem guten Kontakt zur katholischen Kirchengemeinde. Die ökumenische Verbundenheit kommt z.B. in den zahlreichen ökumenischen Gottesdiensten oder gemeinsam verantworteten Gruppen zum Tragen. Kooperationen bestehen im Rahmen der Kinderchöre der Sportvereinigung Warmbronn e.V., mit der Christian-Wagner-Gesellschaft e.V. sowie mit der Graun-Gesellschaft e.V..

Pfarrer Martin Trugenberger

Pfarrer der Kirchengemeinde ist Martin Trugenberger.
Sie erreichen ihn im Pfarramt unter der Telefon-Nummer 07152-330761.

Pfarrbüro

Sekretärin:
Gabi Kallenberger
Bürozeiten: dienstags 10.00-13.00 Uhr und donnerstags 16.00-18.00 Uhr

Täufer-Johannes-Kirche

Täufer-Johannes-Kirche

Die Täufer-Johannes-Kirche wurde 1784 in der Nachfolge eines wohl spätmittelalterlichen Vorgängerbaus errichtet (erstmals 1470 erwähnt). In ein aus dem Jahr 1884 stammendes Orgelgehäuse wurde 1983 ein neues Orgelwerk mit 14 Registern ingebaut. Seit der letzten Innenrenovierung 1960/61 befindet sich unter der Orgelempore eine schlichte Altarwand mit einer entsprechend gestalteten Kanzel. Die farbigen Glasfenster stammen aus den Jahren 1898 und 1971. Unter dem spätmittelalterlichen Crucifix an der Nordseite ist der von der Künstlerin Sibylle Ritter gestaltete Taufbaum angebracht. Auf der Westwand steht der Turm mit seinem eingezogenen Helmdach.

 

Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen: 10.00 Uhr (Änderungen und Ausnahmen entnehmen Sie bitte der Tagespresse)

Kirchengemeinderat

Gewählter Vorsitzender: Gerhard Hering

Kirchenpflegerin: Cornelia Straubinger