Veranstaltungen

Seniorinnen und Senioren für öffentlich-rechtliche Fernsehreihe zum Thema „Generationen-WG“ gesucht

Auf der einen Seite stehen junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 30 Jahren, die gerade in den Großstädten die Schwierigkeit haben, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Auf der anderen Seite: Seniorinnen und Senioren, die allein in einer großen Wohnung oder einem Haus leben. Genau hier setzt das Konzept für eine neue Dokumentationsreihe an: Gesucht werden ältere Menschen, die junge Erwachsene für sieben Tage in Form einer Wohngemeinschaft bei sich aufnehmen. Die Wohngemeinschaft auf Probe wird eine Woche lang mit der Kamera begleitet, danach entscheiden beide Parteien, ob das Konzept einer Generationen-WG für sie in Frage kommt.

„Von Spätzle bis Heckengäukaviar“