Beratung für Suchtkranke

Der Verein für Jugendhilfe Böblingen e.V. und der Evangelische DiakonieVerband  im Landkreis Böblingen (EDiV) unterhalten im Landkreis Böblingen vier Suchthilfezentren. In den großen Kreisstädten, Böblingen, Sindelfingen, Leonberg und Herrenberg bieten wir allen Bürgern des Landkreises zeitnahen Zugang zu Beratung. Wenn Sie Alkohol- und/oder Drogenabhängig sind, können Sie bei uns ambulant behandelt werden.

Sie können ohne Vorbedingungen zu uns kommen - auf Wunsch auch anonym. Einen ersten persönlichen Kontakt bieten wir in der Regel innerhalb von einer Woche. Wir arbeiten eng mit Selbsthilfeorganisationen zusammen.

Adresse

Haus der Diakonie
Suchthilfezentrum Leonberg
Agnes-Miegel-Str. 5, 71229 Leonberg
Telefon: 07152 901354-0
suchthilfezentrumdontospamme@gowaway.diakonie-leonberg.de
www.edivbb.de

 
 

Bei uns finden Sie Beratung, Informationen und Unterstützung, wenn Sie...

  • Alkohol- und/oder Drogenprobleme haben
  • Glücksspielsüchtig oder Medikamentenabhängig sind, wenn sie davon selbst betroffen oder Angehöriger sind
  • Beratung zur Suchtprävention wünschen


Was Sie von uns erwarten können:

  • Einzel-, Paar- und Familienberatung
  • anonyme Webmailberatung
  • Informations-, Motivations- und Frühinterventionsgruppen
  • ein Gruppenangebot für alkohol- und drogenauffällige Kraftfahrer
  • Vermittlung in Suchtbehandlung und andere Hilfeeinrichtungen
  • Ambulante Suchtbehandlung (Suchtrehabilitation)
  • psychosoziale Betreuung bei Substitutionsbehandlung, Nachsorgegruppen
  • Beratung für Betriebe, Schulen, etc.
  • Multiplikatorenschulung
  • Beteiligung bei Suchtprävention


Unser Beratungsangebot ist offen für alle.
Unsere MitarbeiterInnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.